KURZPROFIL
Smarte Lösungen für
optimierte Bargeldprozesse

Ihr Partner für GAA-, Cash-Recycling- und Cash-Deposit-Lösungen

Seit über 10 Jahren ist IC Cash einer der führenden banken- und herstellerunabhängigen Betreiber von Geldausgabeautomaten im deutschen Markt. Als eigenständiges Zahlungsinstitut gemäß ZAG bieten wir unseren Kunden außerdem individuelle und sichere Cash-Recycling- und Cash-Deposit-Lösungen.

Unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren von maßgeschneiderten Lösungen für die reibungslose Bargeldversorgung und -entsorgung vor Ort. Dabei erbringen wir als Full-Service-Zahlungsdienstleister alle Leistungen aus einer Hand: von der Verbauung oder Installation über den Betrieb der Geräte bis hin zur individuellen Cash-Disposition. Für unsere Kunden bedeutet dies eine kompetente, zuverlässige Betreuung über alle Prozessschritte hinweg und einen schnellen, flexiblen Service.

Wir treiben als inhabergeführtes Unternehmen – wie auch unser Partnerunternehmen InterCard AG – Entwicklungen mit unternehmerischer Sorgfalt und Weitblick voran. Seit unserer Gründung im Jahr 2005 sind wir stetig und nachhaltig gewachsen. Derzeit haben wir über 700 Geldausgabeautomaten deutschlandweit in Betrieb, auch die Zahl der Kundenstandorte für Cash-Recycling- und Cash-Deposit-Lösungen steigt kontinuierlich. Unsere Mitarbeiter tragen diese nachhaltige Entwicklung durch ihren Einsatz und ihr Know-how in vollem Umfang mit.

IC Cash Firmenhistorie

  • 2017: Expansion in weitere europäische Länder.
  • 2015: 10-jähriges Bestehen des Bereiches Geldautomaten mit rund 650 Geräten.
  • 2015: Aufnahme des Einzahlungsgeschäftes (Deposit) sowie des Auszahlungsgeschäftes (Geldausgabeautomat) im Rahmen des ZAG und damit Übernahme dieser Verantwortungsbereiche von InterCard AG.
  • 2014/15: Im Zuge der Steigerung von Effizienz und Betriebssicherheit, Einführung einer neuen Betriebssoftware und Migration des Geldausgabeautomaten-Netzes auf Windows 7.
  • 2014: Zulassung als eigenständiger Zahlungsdienstleister gemäß ZAG unter Aufsicht der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht).
  • 2014: Erweiterung des Produktportfolios um Full-Service-Lösungen zur Bargeldversorgung und -entsorgung (Cash Recycling- und Deposit-Lösungen für Noten und Münzen).
  • 2011: Einführung des DKE („Direktes Kundenentgelt“) für die Akzeptanz von Girokarten an deutschen Geldausgabeautomaten.
  • 2008: Aufbau der Installationsabteilung und Lagerwirtschaft, vertikale Prozesserweiterung und Verankerung aller notwendigen Prozesse inhouse.
  • 2007: Gewinnung erster Schlüsselkunden: Empfehlungspartner der Tank & Rast GmbH, Bonn, Ausweitung des Netzes im Bereich Tankstellen und Raststätten. Gewinnung erster Privatbanken für den Betrieb derer Geldausgabeautomaten im Rahmen einer Full-Service-Lösung.
  • 2007: Ausgliederung des Geschäftsbereiches in eine eigenständige Gesellschaft, die „IC Cash Services GmbH“. Bundesweites Geldausgabeautomatennetz mit rund 120 Standorten. Aufbau des Geldautomatenbetriebs in den Rechenzentren von InterCard AG.
  • 2005: Aufbau des Geschäftsbereiches Geldausgabeautomaten bei InterCard AG und Aufnahme des Auszahlungsgeschäftes. Besetzung erster Standorte im Lebensmitteleinzelhandel.